Evangelischer Diakonieverein Sindelfingen e.V.

Leben in Geborgenheit.

Aktuelles

Montag, 12. September 2022Andacht in der Tagespflege

Andacht TPAndacht TPHaus am Brunnen

Regelmäßig findet in der Tagespflege an einem Nachmittag in der Woche nach Kaffee und Kuchen eine Andacht für die Tagesgäste statt.

Es tut gut mitten im Alltag inne zu halten, gemeinsam zu singen und zu beten. Ich bin immer wieder erstaunt, wie tief die alten Psalmen und Lieder bei den uns anvertrauten Menschen verwurzelt sind, können doch die Meisten alte, wohlbekannte Psalmen wie „Der Herr ist mein Hirte“ auswendig mitbeten. Wir halten eine einfache Liturgie mit einem gemeinsamen Gebet, Fürbitten, singen Kirchenlieder und hören eine Predigt. Die Predigt am Freitag handelte von dem einfachen Grußwort: „Grüß Gott“! Wie wohltuend es ist, wenn wir einem Menschen begegnen, der oder die uns grüßt mit einem „Grüß Gott“ und damit auch ausspricht: ich bin dir verbunden; Grüße dich Gott. Einander mit Grüß (dich) Gott zu grüßen, heißt einander daran erinnern, dass Gott uns freundlich begegnen will. Wir haben festgestellt, dass ein Gruß sagt: Ich sehe dich, ich nehme dich wahr. Er holt uns aus der Anonymität heraus. Das ist, wie wenn man ein Band knüpft. In der Bibel finden sich Grußformeln wie Schalom. Der Grüßende spricht dem andern Frieden zu. Ein „Grüß Gott“ könnte auch bedeuten, Gott lässt uns ein Gruß zukommen und will uns spüren lassen: „ich denke an dich“. Auch durch andere, die dich grüßen!
Viele unserer Tagesgäste schöpfen ihre Kraft aus dem Glauben und sind dankbar für diesen kleinen Gottesdienst. Dankbar waren auch die Tagesgäste, dass wir in der Andacht der Queen Elisabeth II. gedacht haben, die am Donnerstag friedlich verstorben ist. „So nimm denn meine Hände und führe mich, bis an mein seelig Ende…“ Die Trauer zum Ausdruck zu bringen, vor allem, wenn aus unserer Mitte ein vertrauter und geschätzter Tagesgast verstorben ist. In unserer Andacht verabschieden wir uns vom Verstorbenen und vertrauen sie/ihn dem lebendigen Gott an.
Die Menschen, die uns in der Tagespflege besuchen, machen sich viele Gedanken über das Leben. Über ihr Leben, darüber was wohl kommen wird. Sie sind sich ihrer Endlichkeit bewusst. Vergebung, Gnade, Liebe sind ganz zentrale Themen.
Nun grüße ich Sie mit einem herzlichen „Grüß Gott“ aus der Tagespflege!

Ihre Christine Kederer
Leitung der Tagespflege


Stellenangebote

Pflegefachkraft (m/w/d) - Pflegeheim Haus an der Schwippe

in Teilzeit (max. 60 %) ab sofort
weiterlesen …

Freiwillige/r für unsere Haustechnik

BFD/FSJ in Vollzeit
weiterlesen …

Betreuungsassistenten (m/w/d) in Teilzeit

in Teilzeit, zwischen 40% und 50%
weiterlesen …

Servicekraft (m/w/d) in Teilzeit - Pflegezentrum Maichingen

in Teilzeit (50%)
weiterlesen …

weiterlesen …

Evangelischer Diakonieverein Sindelfingen e.V.
Burghaldenstraße 88
71065 Sindelfingen

Telefon: 07031 6192-0
Telefax: 07031 6192-133
E-Mail senden